Speiseplan

Mit dem Gastronomische Ampelsystem (GAS) zu einer gesünderen Ernährung

Beschreibung

Das Gastronomische Ampelsystem (GAS) arbeitet mit dem simplen Ampelsystem und klassifiziert Lebensmittel, bzw. ganze Gerichte (in der Gemeinschaftsverpflegung) nach den Farben Grün, Gelb und Rot. Die Farbe (und damit der ernährungsphysiologische Wert) eines Gerichts orientiert sich an der 3-D-Ernährungspyramide der DGE , betrachtet Lebensmittelgruppen ganzheitlich in ihrem Verhältnis zueinander und berücksichtigt den Nährstoffgehalt der Rohstoffe sowie deren präventivmedizinische Eigenschaften. Für negative Eigenschaften gibt es Abzüge.

Die Gesamtqualität einer Speise ergibt sich durch eine hohe Ausgangsqualität und wenig Abzüge.

Mit der App „Speiseplan“ kann überwacht werden, , wie oft man „gelb“ oder „rot“ eingestufte Speisen essen darf. Die Bedienung ist einfach, über PC oder Smartphone wird einfach in einer Tagestabelle ein Kreuz in den Kategorien Grün-Gelb-Rot gemacht. Die App generiert hieraus eine Übersicht, gibt Empfehlungen und versendet Statusberichte per E-Mail.

Wenn gewünscht, kann die App auch immer den aktuellen Speiseplan einer Woche darstellen. Die Erfassung der Gerichte kann dabei manuell oder über definierte Schnittstellen erfolgen.